Mac Management für Microsoft SCCM

Verwalten Sie Ihren Mac mit Microsoft SCCM auf die gleiche Weise wie Windows-PCs. Vollständiges Lifecycle-Management von MacOS- und Mac-Anwendungen.

Mac entdecken und registrieren

Genau wie Microsoft SCCM mehrere Möglichkeiten zur Registrierung von Windows-PCs bietet, bietet Parallels Mac Management mehrere Möglichkeiten zur Registrierung von Mac-Computern über Netzwerk-Scan, Active Directory-Systemerkennung und Apple DEP.

entdecken und registrieren

Durchsetzung der macOS-Compliance

Durchsetzung der Compliance auf dem Mac über SCCM-Konfigurationselemente und Basislinien. Auf den Mac zugeschnittene Konfigurationselemente: macOS-Konfigurationsprofile, Aktivierung der FileVault-Verschlüsselung und Shell-Skripte. Überwachen Sie die Einhaltung der Vorschriften durch natives SCCM-Reporting.

Inventarisierung & Berichterstattung

Sammeln Sie Standard-Mac-Hardware- und Softwareinventar sowie erweiterte Informationen, wie z.B. angemeldete Benutzer und deren Sitzungsdauer. Unterstützung des Software Metering Usage Report Cycle, um aktiv genutzte Software zu ermitteln und den Bedarf an Softwarelizenzen auf Mac Computern zu ermitteln.

Internetbasierte Verwaltung von Mac Clients

Mac Clients

Erweiterung des Zugriffs und der Kontrolle von IT-Ressourcen außerhalb des Produktionsnetzwerks auf Mac-Computer, unabhängig vom aktuellen Standort oder Netzwerk, mit dem sie verbunden sind. Durchsetzung der Compliance sowohl auf den lokalen als auch auf den nicht im Unternehmensnetzwerk befindlichen Mac-Computern.

MacOS-Softwarebereitstellung

Flexible Bereitstellungsoptionen ermöglichen es Ihnen, alle Aspekte der Softwareverteilung anzupassen. Die Unterstützung sowohl von SCCM-Anwendungs- als auch von Paketbereitstellungsmodellen macht die Bereitstellung von macOS-Anwendungen ähnlich wie bei Windows-PCs. Und mit dem Parallels Application Portal können Sie vordefinierte MacOS-Applikationen für Endbenutzer bereitstellen, damit sie sie bei Bedarf installieren können.
macOS Bildbereitstellung

Verwenden Sie die bekannten SCCM-Task-Sequenz-Schritte, um MacOS-Basisbilder, -Anwendungen und -Einstellungen auf Mac-Computern zu erfassen und bereitzustellen.

macOS Patch Management

Verwalten Sie MacOS-Software-Updates mithilfe der nativen SCCM-Funktionalität, die Updates von Apple in SCCM herunterlädt, um sie dann auf Mac-Computern weiter zu installieren. Flexible Patch-Managementoptionen geben Ihnen mehr Kontrolle darüber, wie Updates an verwaltete Computer verteilt werden.

Internetbasierte Verwaltung von Mac Clients

Mac Computer, die nicht mit dem Firmennetzwerk verbunden sind, bleiben weiterhin konform und können verwaltet werden. Diese neue Funktion erweitert die native internetbasierte Verwaltungsfunktionalität von SCCM auf Mac-Computer, die mit Parallels Mac Management verwaltet werden.

Unterstützung von Nicht-OSD-Aufgabenabläufen

Neue, flexible Möglichkeit, Aufgabensequenzen – so genannte Nicht-OSD-Aufgabensequenzen – zu verwenden, die Mac-Computer ohne den obligatorischen Schritt zur Bereitstellung von macOS-Bildern darstellen.
Vereinfachtes macOS-Imaging mit bootfähigen Medien

Bietet die Möglichkeit, ein bootfähiges Medium (USB-Stick oder externe Festplatte) zu erstellen, um das Booten mit dem Task Sequence Wizard aus dem Netzwerk zu überflüssig zu machen. Diese Funktion vereinfacht die MacOS-Bildgebung in komplexen Netzwerkkonfigurationen. Sie müssen sich nicht mehr mit IP-Helfern anlegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *